Case Modding macht aus dem heimischen PC ein Designobjekt

Case Modding kann mit “das Gehäuse verändern” übersetzt werden. Die optische Aufwertung eines Computers wirkt wie eine Brustvergrößerung bei Frauen. Eine Vergrößerung der Brust lässt eine Frau weiblicher und attraktiver erscheinen. Fast jede Frau, die sich einer Busenvergrößerung unterzieht, fühlt sich nach der Operation besser als vorher. Bei Computern ist das ähnlich: Nach dem Umbau erstrahlt der PC in neuem Glanz und zieht viele Blicke auf sich. Das sogenannte “Silencing” ist ebenfalls eine Form von Case Modding. Desktop-PCs finden auch deshalb immer weniger Käufer, weil die Lüfter eine unangenehme Geräuschkulisse erzeugen. Geräuscharme Lüfter sind für wenig Geld in jedem [...]

Lesen Sie Mehr

Windows 8 – Microsofts Eroberung des Tabletmarktes

Mit dem touchoptimierten Design der neuesten Version des Windows-Betriebssystems setzt sich der Softwareriese zum Ziel, auf dem Tablet-Markt künftig den Ton anzugeben. Windows 8 sowie die abgespeckte Version Windows RT sind erstmals Betriebssysteme für PCs und Tablets zugleich. Das Windows 8 Upgrade ist für 144,95 CHF und die Pro-Version für 324,95 CHF im Windows-Store erhältlich. Windows RT ist lediglich Tablets und Windows-eigenen PCs vorbehalten. Nach dem Hochfahren des PCs oder Tablets landet man nicht mehr wie gewohnt auf dem Desktop, sondern auf der Windows-Startseite, die jetzt „Microsoft Design Style“ heißt. Die größte Neuerung ist der Startbildschirm mit seinen kachelförmigen Tabs. Hinter [...]

Lesen Sie Mehr